Header

SV GLIENICKE

Home of the Reds

Spielbericht MSV Neuruppin 2:3 - 2018

1. Mai 2018

21.04.2018 - Spielbericht MSV Neuruppin 2:3

Am 11 Spieltag erwarteten wir einen Leckerbissen bei uns auf der Bieselheide. Zu Gast war die U13 und ungeschlagener Tabellenführer der Landesliga Nord, des MSV Neuruppin.

Nach den zuletzt sehr guten Leistungen waren wir gespannt, wie unsere junge Truppe gegen den haushohen Favoriten bestehen kann. Mit diversen Auswahlspielern und fast 100 Toren im Gepäck, war dies ein fast nicht zu erklommener Berg, aber wir Trainer hatten uns ein paar Dinge in taktischer und spielerischer Seite einfallen lassen. Natürlich hatten wir die Hoffnung, dass die Jungs diese Anspruchsvollen Vorgaben auch erfüllen konnten. Vorne weg gesagt, sie haben das mehr als umgesetzt und wir Trainer sind darauf total stolz!!!!

Was man dem Tabellenführer in Sachen Taktik, Technik, Herz, Einsatzwillen und Teamgeist entgegen setzte war mehr als eindrucksvoll. Es zeigt uns Trainer aber auch, dass 6 Jahre konsequente Arbeit auch belohnt werden, mit solchen Spielen.

In Halbzeit 1 waren wir die eindeutig spielbestimmende Mannschaft und ließen keine einzige Torchance zu und kreierten selber genügend um zwei Spiele zu gewinnen. Neuruppin schaffte es so gut wie gar nicht über die Mittellinie zu kommen. Wir zeigten mannschaftlich eine sehr kompakte Spielweise und gaben dem Gegner nie die Chance ihre spielerischen Fähigkeiten auszuspielen. Immer wieder waren wir schneller am Ball, doppelten in den Zweikämpfen und zogen unser Spiel gnadenlos durch. Das einzige was wir vergaßen und da zeigte sich der kleine Unterschied zwischen einer U12 und einer U13, dass wir zu fahrlässig mit den Chancen umgingen, was sich noch rächen sollte. So ging man mit einem unverdienten (von unserer Sicht) 0:0 in die Halbzeitpause.

Wer jetzt dachte, dass wir in Halbzeit 2 nachlassen würden und uns Neuruppin läuferisch überrennt, der wurde eines Besseren belehrt. Natürlich versuchte nun Neuruppin konsequenter nach vorne zu spielen und ihre individuelle Klasse zu zeigen, jedoch viel das 0:1 eigentlich aus dem nichts. Dennoch kämpften und spielten unsere Jungs weiter nach vorne. Das Tempo und die Intensität war für eine U12 schon enorm und uns gelang der mehr als verdiente 1:1 Ausgleich. Leider gerieten wir durch zwei Unachtsamkeiten auf einmal wieder mit 1:3 in Rückstand (dies waren die einzigen Chancen von Neuruppin). Noch einmal kamen wir auf 2:3 heran und hatten zwei riesen Chancen auf den Ausgleich, welche wir aber leider nicht nutzten.

So verloren wir dieses klasse Spiel leider mehr als unglücklich, jedoch waren Trainer und Fans mehr als zufrieden mit dem Auftritt und der Spielweise dieser tollen Truppe. Spielerisch und läuferisch war das wieder einmal ein großer Schritt nach vorne in der Entwicklung.

Jetzt geht es nächste Woche nach Wittstock zu einem enorm wichtigen Spiel, wo wir uns eigentlich vorzeitig die Klasse sichern können. Auf geht´s!!!!!

Sponsoren
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz